Pressemeldungen

Erneuerung der Kanalisation, Wasserleitung und Gasleitung in der Reutlinger Straße


Darüber hinaus werden die Gas- und Frischwasserleitungen ausgetauscht und die vorhandene Straßenbeleuchtung auf LED Technik umgerüstet.
 
Die Tiefbauarbeiten sind in zwei Abschnitte unterteilt.
 
Im ersten Abschnitt, beginnend in der Reutlinger Straße ab Gebäude 67 in Richtung Kreuzungsbereich Eichbergstraße, wird die bestehende Kanalisation und sämtliche Versorgungsleitungen ausgetauscht.

Für diese Arbeiten ist es erforderlich, die  Reutlinger Straße halbseitig zu sperren. Der Verkehr - kommend von der Innenstadt - kann weiterhin stadtauswärts in Richtung Eichbergstraße, Richtung Eningen, Zubringer B 28 fahren.

Für den Verkehr aus Bad Urach, Eningen, B28 ist in dieser Bauphase die Zufahrt Richtung Innenstadt gesperrt. Diese Verkehrsteilnehmer werden gebeten, die Ausfahrt Auchtert zu nutzen. Die Parkplätze P4, P5 und P6 sind weiterhin nutzbar. Die Parkplätze P1, P2, P3 sind über die Ulmer Straße erreichbar. Die Bauzeit für den ersten Abschnitt beträgt ca. drei Monate.
 
Im zweiten Bauabschnitt ist die Reutlinger Straße ab Eichbergstraße bis zur Ziegeleistraße voll gesperrt. Auch in diesem Bereich werden sämtliche Ver- und Entsorgungsleitungen erneuert.
 
Die Stadtwerke und die ausführende Baufirma bitten um Ihr Verständnis für die Beeinträchtigungen während der Bauzeit.
 
Ansprechpartner:
 
Allgemeine Fragen / Anregungen:
Matthias Maier, Stadtwerke Metzingen,
m.maier@metzingen.de
 
Bauleitung / Planer Bauleitung :
Florian Beck, ITR GmbH
beck@itr-gmbh.de
 
 
Versorgung:
Christfried Hesse, Stadtwerke Metzingen
c.hesse@metzingen.de

Lageplan zur Information




Weil wir von hier sind.
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK