Pressemeldungen

Unseriöse Haustürgeschäfte


Derzeit häufen sich bei den Stadtwerken Metzingen Kundenrückmeldungen über dubiose Besuche an der Haustüre. 

Häufig stellen sich die Personen dabei vor, im Auftrag der „Stadtwerke“ zu kommen, um das Vertrauen der Bewohner zu gewinnen. Sie verschaffen sich so Zutritt zu den Wohnungen argloser Kunden, um angeblich die Rechnung zu prüfen oder die Zähler anzulesen.

Lassen Sie keinen unbekannten Vertreter in Ihre Wohnung. Ein Warnsignal ist beispielweise die Frage nach persönlichen Daten, der letzten Rechnung oder der Zählernummer. Bei Unsicherheiten raten wir dazu, sich telefonisch im Kundenservice bei den Stadtwerken Metzingen unter 07123-925 260 zu vergewissern, ob es sich tatsächlich um einen Mitarbeiter der Stadtwerke handelt.

Die Mitarbeiter der Stadtwerke Metzingen oder beauftragte Unternehmen können sich immer ausweisen. 

Sollten Sie beispielsweise einen Vertrag an der Haustür unterschrieben haben und dabei durch die Vorspiegelung falscher Tatsachen getäuscht worden sein, kann vom 14-tägigen Widerrufsrecht Gebrauch gemacht werden und ein schriftlicher Widerspruch an den Anbieter geschickt werden.

Gern können sich die Betroffenen im Kundencenter der Stadtwerke informieren: entweder per Telefon unter 07123-925 260 oder per Mail an kundenservice@metzingen.de.

Weil wir von hier sind.
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK