Pressemeldungen

Stromausfall im Stadtgebiet Metzingen und Neuhausen


Am Dienstag, 25.02.2020 ereignete sich gegen 20:10 Uhr ein Stromausfall in Metzingen und Neuhausen, der Teile des nördlichen Stadtgebietes (Millert, Reisach, Bohlstraße) sowie das Gebiet Ösch und Teile von Neuhausen betroffen hat. Ursache für den Stromausfall war ein doppelter Erdschluss auf einem zentralen Versorgungsstrang des Mittelspannungsnetzes der Stadtwerke Metzingen. Durch den Schaden eines Mittelspannungskabels im Bereich der Bohlstraße und eines, dadurch verursachten weiteren Schadens im Bereich der Brucknerstraße, waren ca. 30 Umspannstationen betroffen und ohne Stromversorgung.
 
Innerhalb von ca. 45 Minuten konnte der Bereitschaftsdienst weite Teile der betroffenen Gebiete wieder mit Strom versorgen. Die direkt vom Schaden betroffenen Gebiete (Millert, Reisach, Bohlstraße) konnten noch in der Nacht durch den Einsatz eines Notstromaggregats wieder versorgt werden.
 
Die Arbeiten zur Behebung der schadhaften Leitung in der Bohlstraße wurden sofort begonnen und sind bereits abgeschlossen. Die Schadstelle in der Brucknerstraße wird unmittelbar im Anschluss repariert. Das Notstromaggregat war bis zum Morgen des 26.02.2020 gegen 7 Uhr in Betrieb, danach konnte die Versorgung wieder über das reparierte Versorgungsnetz erfolgen.
 
Zur Schadensbehebung waren während der gesamten Nacht ca. 15 Personen im Einsatz.
 
Die Stadtwerke bitten um Verständnis.
 
Fragen beantwortet:
Daniel Jungel von den Stadtwerke Metzingen (Telefon 07123 925-376)
 

 


Weil wir von hier sind.