Pressemeldungen

Schulen, Kindertageseinrichtungen und städtische Einrichtungen werden ab Dienstag, 17. März 2020 geschlossen


Alle Schulen und Kindertageseinrichtungen in Baden-Württemberg werden ab Dienstag, 17. März 2020 aufgrund der derzeitigen Verbreitung des Coronavirus bis einschließlich Ende der Osterferien (einschließlich Sonntag, 19. April 2020) geschlossen. Diese Entscheidung der Landesregierung gilt auch für die Stadt Metzingen und die Teilorte Neuhausen und Glems.

Kindertageseinrichtungen

Für die Metzinger Kindertageseinrichtungen gilt damit folgendes:

Für Kinder von Eltern in sogenannten systemrelevanten Berufen (s. unten) wird es ab Dienstag, 17. März 2020, eine Notfallbetreuung eingerichtet.

Zu den systemrelevanten Berufen gehören nach der heutigen Entscheidung der Landesregierung die folgenden Bereiche:
- Polizei
- die Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung einschließlich
  Feuerwehr, Rettungsdienst, Katastrophenschutz
- medizinisches und pflegerisches Personal
- Hersteller von für die Versorgung notwendigen Medizinprodukten
- Lebensmittelproduktion und -einzelhandel
- öffentliche Infrastruktur
  (Telekommunikation, Energie, Wasser, ÖPNV, Entsorgung)

Eine Notfallbetreuung kann nur dann in Anspruch genommen werden, wenn BEIDE Erziehungsberechtigte (bei Alleinerziehenden der oder die Alleinerziehende) in diesen Bereichen arbeiten. Dann können die Kinder ab Dienstag, 17. März 2020, zunächst in ihre gewohnte Kindertageseinrichtung gebracht werden. Im weiteren Verlauf werden örtliche Schwerpunkte für die Notfallbetreuung gebildet.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Ihre jeweilige Kinderbetreuungseinrichtung.

Öffentliche Einrichtungen

Zudem schließt die Stadt Metzingen ab Dienstag, 17. März 2020, bis einschließlich Ende der Osterferien (einschließlich 19. April 2020) ihre öffentlichen Versammlungs- und Veranstaltungsstätten, Sportstätten, das Eduard-Kahl-Bad, die Stadtbücherei, das Familienzentrum sowie das Jugendhaus. Dies teilen wir bewusst bereits heute mit, damit sich die Bürgerinnen und Bürger auf die veränderte Situation einstellen können.

Bürgerkontakt im Rathaus und bei den Stadtwerken

Auch der Kundenkontakt im Rathaus, den Verwaltungsstellen und den Stadtwerken Metzingen wird ab Dienstag, 17. März 2020, beschränkt, um die Funktionsfähigkeit in den für die Bürgerinnen und Bürger wichtigen Bereichen aufrechterhalten zu können.

Grundsätzlich sollen persönliche Kontakte deshalb vermieden werden.

Ein Besuch im Rathaus, in den Verwaltungsstellen und dem Kundenzentrum der Stadtwerke Metzingen in der Stuttgarter Straße 59 ist nur noch nach vorheriger telefonischer Absprache und Terminvergabe möglich. Bitte rufen Sie diejenige Mitarbeiterin oder denjenigen Mitarbeiter direkt an, zu dem Sie andernfalls gegangen wären.

Die Telefonnummern der städtischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter finden Sie auf der Internetseite der Stadtverwaltung Metzingen unter https://www.metzingen.de/de/Leben-Rathaus/Rathaus/Stadtverwaltung/Mitarbeiter-A-Z.

Der Onlinezugang zum Kundenservice der Stadtwerke finden Sie unter Kundenservice: https://www.stadtwerke-metzingen.de/Kundencenter.

Vieles lässt sich auch direkt telefonisch oder per E-Mail regeln.

Wir bitten die Bürgerinnen und Bürger um Verständnis für diese außergewöhnlichen Maßnahmen.


Ansprechpartner Öffentlichkeitsarbeit
Ansprechpartner Fachbereich
Stadt Metzingen
Irina Storz
Fachbereich Gremien- und Öffentlichkeitsarbeit
Stuttgarter Straße 2-4
72555 Metzingen
Telefon 07123/925-302
Telefax 07123/925-4302
 

 


Weil wir von hier sind.