Pressemeldungen

Zählerwechsel in Metzingen


Ab dem 7. Februar 2022 beginnen die Stadtwerke Metzingen und ein externer Dienstleister im Auftrag der Stadtwerke Metzingen Gas-, Wasser-, Wärme- und Stromzähler in Metzingen zu wechseln.

Um die Messgenauigkeit beim Energie- und Wasserverbrauch zu garantieren, werden die Zähler in regelmäßigen Abständen beim Kunden ausgetauscht. Das Eichgesetz gibt hierzu vor, dass Energie- oder Wasserverbrauchszähler zum Ablauf der jeweils gültigen Eichfrist ausgetauscht werden müssen.

„Insgesamt werden in den kommenden Wochen und Monaten knapp 2.000 Zähler im Netzgebiet Metzingen und seinen Teilorten Neuhausen und Glems ausgetauscht“ erklärt Giancarlo Bragagnolo, technischer Werkleiter der Stadtwerke Metzingen und ergänzt „Unsere Kundinnen und Kunden haben dazu rechtzeitig ein Schreiben mit dem Wechseltermin erhalten. Es entstehen keine Kosten für den Zählerwechsel, da diese bereits über den Grundpreis bzw. die Grundgebühr abgedeckt sind“.

Für den Zählerwechsel ist lediglich der ungehinderte Zugang zum Zählerplatz erforderlich. Ein persönlicher Kontakt ist nicht notwendig.

Die Mitarbeiter und Dienstleister der Stadtwerke Metzingen arbeiten unter Vorgabe der geltenden 3G-Regelung und tragen zusätzlich eine FFP2-Maske. Alle Mitarbeiter und die Dienstleister können sich zudem ausweisen.


Weil wir von hier sind.